Bierbrauen

Unsere Malzmischung aus drei Sorten wird geschrotet und das Maischen kann beginnen.

 

Es folgt die liebevolle Hopfenzugabe.

 

Prost! Nun wird die ober- oder untergärige Hefe hinzugefügt.

 

Nicht zu verachten ist der Schüttelprozess, während welchem die Hefeenzyme auf ihre Wege geschickt werden.

Einige Tage danach beginnt die Flaschenabfüllung.

  

Natürlich steht bei uns die Sterilität voll im Zentrum des Prozesses.

Nun ist unser wertvolles Produkt endlich fertig! Zum wohl du Xlinger!

alle Fotos von David Hauser